Do

05

Mär

2015

Tablet als Tafelersatz

Stellen Sie sich vor, Sie müssen nicht mehr an der Tafel stehen und schreiben, nicht mehr den Schülern den Rücken zukehren, Sie können Ihre zentrale Rolle aufgeben und sich unter die Schüler mischen für dezentrale Unterrichtsformen ohne dabei auf eine Tafel zu verzichten... Das geht nicht? Das geht!!!

Alles was man dazu braucht, ist ein DONGLE. Ich habe mir den von Cloudnetgo gekauft, kostet 40 Euro und lässt sich nur mit einem Einstecken an einen Beamer (HDMI-Anschluss erforderlich) installieren. Im Video weiter unten erkläre ich, wie das genau aussieht (Vorsicht Handkamera)

In Verbindung mit einem Tablet oder Smartphone kann man auf diese Weise Unterrichtsinhalte präsentieren. Damit werden sogar die in meinen Augen völlig überteuerten Smartboards o.Ä. verzichtbar. An jedem Ort im Klassenzimmer kann man nun veranschaulichen, Präsentationen ablaufen lassen oder Notizen ergänzen.

Ein weiterer toller Aspekt ist die Verknüpfungsmöglichkeit mit anderen Endgeräten. Als Lehrer kann ich die Verbindung trennen und ein Schüler verbindet sich mit seinem Gerät, um seine Inhalte zu präsentieren. Einzige Vorraussetzung ist, dass z.B. das Handy ScreenMirroring unterstützt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Chopper (Dienstag, 21 Juli 2015 22:13)

    Danke, für diese schöne Anregung!

Freuen würde ich mich über jede Art von Feedback, entweder im Gästebuch oder hier als Nachricht.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.